Home » Neuer Eksjöhus-Katalog: Holzhäuser für jeden Geschmack

Neuer Eksjöhus-Katalog: Holzhäuser für jeden Geschmack

Endlich ist er da: der neue Eksjöhus-Katalog präsentiert 32 Hausmodelle von klassisch bis modern, darunter zahlreiche spannende Neuzugänge. 

Hausmodell Hagavik von Eksjöhus mit brauner Fassade
Wandelbar: das neue Hausmodell Hagavik

2017 war der letzte Eksjöhus-Katalog in Deutschland erschienen. Vier Jahre lang haben die Architekten des schwedischen Fertighausherstellers getüftelt und neue Hausmodelle entworfen – und jetzt ist er da: der neue Schwedenhaus-Katalog 2021. Freunde der Holzrahmenbauweise finden darin 32 Hausmodelle zur Inspiration für den ganz persönlichen Traum vom neuen Zuhause. Die Palette reicht von klassisch-ländlich bis minimalistisch-modern, vom New-England-Stil bis hin zum kubischen Haustyp im Bauhaus-Stil.

Für jeden das Richtige: Häuser für alle Ansprüche

Der Katalog dient als Inspiration und Ideengeber, denn jedes Haus wird als Unikat produziert – angelehnt an die traditionelle schwedische Bauweise, aber mit moderner Technik. „Wir glauben, dass ein Haus auf die Bewohner ausgerichtet werden soll, die in ihm leben, und nicht umgekehrt“, fasst Frida Scherdén, Geschäftsführerin von Eksjöhus, die Philosophie hinter dem Schwedenhaus-Konzept des Unternehmens zusammen.

Den Grundriss können Bauherren auf ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Dasselbe gilt für die Verkleidung: Eksjöhus bietet verschiedene Auswahlmöglichkeiten bei der Stilrichtung. Wie wandelbar ein Haus sein kann, haben wir kürzlich am Beispiel des neuen Modells Hagavik gezeigt: Basierend auf demselben Grundriss sind vier verschiedene Optionen möglich, die sich in Farbe, Dachform, Anordnung der Fenster und weiteren Details unterscheiden.

Große Auswahl neuer Modelle

Blick in den neuen Eksjöhus-Katalog 2021
Blick in den Eksjöhus-Katalog 2021

13 Häuser im Katalog sind Neuzugänge. Fünf davon haben wir bereits vorgestellt:

  • das phantastische, lichtdurchflutete Hanghaus Björkalund
  • das ebenfalls für Hanglagen geeignete Almvik, ein Haus mit zwei Gesichtern
  • das minimalistisch-moderne und wandelbare Giebelhaus Hagavik
  • das nostalgische Sätesgården im Stil der 1920er Jahre
  • und das Bilderbuch-Landhaus Lindbacken mit seitlichem Eingang

Weitere Häuser aus dem aktuellen Katalog werden wir nach und nach im Blog präsentieren.

Produkt einer starken Familie

Der neue Eksjöhus-Katalog präsentiert aber nicht nur Häuser und Auswahlmöglichkeiten für Standard und Zuwahl. Leserinnen und Leser erfahren auch Wissenswertes zur Geschichte des Familienunternehmens in vierter Generation. 1941 gründete Simon Lindholm seinen Tischlereibetrieb “Eksjö Industri AB” gleich hinter dem Bahnhof im südschwedischen Eksjö. Bereits drei Jahre später begannen Lindholm und seine Mitarbeiter mit der Produktion von Fertighäusern.

Holzhaushersteller in vierter Generation

Frida Scherdén und Oskar Lindholm von Eksjöhus
Frida Scherdén und Oskar Lindholm

Seit 2018 sind Simon Lindholms Urenkel buchstäblich “am Werk”: Frida Scherdén ist die CEO von Eksjöhus, Oskar Lindholm leitet die Schwesterfirma Eksjöhus Modulbygg. Wie all ihre Vorgänger identifizieren sich Frida und Oskar mit der Philosophie des Unternehmens, hochwertige und zugleich erschwingliche Holzhäuser zu produzieren.

Der neue Katalog zeigt die ganze Vielfalt an Hausmodellen, die Eksjöhus in den 60 Jahren seines Bestehens stetig weiterentwickelt und zeitgenössischen architektonischen Trends angepasst hat.

Wertvolle Informationen für Schwedenhaus-Fans

Eine wichtige Rolle beim Bauen und Wohnen spielt auch die Nachhaltigkeit. Die meisten Bauherren möchten nur einmal in ihrem Leben bauen und das Haus möglichst lange selbst nutzen. Nachhaltiges Bauen zeichnet sich dadurch aus, dass die Kosten für das Haus über die gesamte Nutzungsdauer hinweg möglichst gering ausfallen. Das gilt natürlich auch für die Energiekosten.

Holzhäuser senken den weltweiten CO2-Ausstoß

Neuzugang bei Eksjöhus: Hausmodell Karlsö
Neu im Katalog 2021: Hausmodell Karlsö

Ein Haus in Holzrahmenbauweise ist einem Betonhaus deutlich überlegen. Bei der Produktion des Baustoffs Zement entstehen enorme Mengen klimaschädliches Kohlendioxid. Jüngsten Schätzungen zufolge verursacht die Zementherstellung acht Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Zum Vergleich: Deutschland hat einen Anteil von 2,2 Prozent am globalen CO2-Ausstoß, die USA sind für 16 Prozent verantwortlich. Umweltfreundliche Holzhäuser tragen zu einer deutlichen Verringerung dieser Emissionen bei.

Checkliste zur Ausrichtung des Hauses

Wichtige Tipps gibt der Katalog auch zur Planung des künftigen Eigenheims. So ist etwa die Ausrichtung des Hauses nach Himmelsrichtungen ein Aspekt, der unbedingt in die Bauplanung mit einbezogen werden sollte. Vor dem Grundstückskauf sollten Interessenten auf den Verlauf der Sonne beachten. Die Checkliste auf den Seiten 14 und 15 hilft bei den Überlegungen.

Die Farbe des Hauses sagt viel über seine Bewohner

Neues Eksjöhus-Modell 2021: Ängsbacken
Schöne Giebel: Ängsbacken

Die Farbgebung ist Sache der Bauherren und sollte in den ersten zwölf Monaten nach der Fertigstellung erfolgen. Die Wahl des Farbtons ist zwar eine persönliche Entscheidung und Geschmacksache, dennoch sollten Bauherren dabei einiges beachten: etwa den architektonischen Stil des Hauses, seine Größe und den Einrichtungsstil.

Auch die Gestaltung der Hausfassade und die Farben von Dach, Fenster, Türen und Fensterläden sollten in die Überlegungen zur Farbauswahl einfließen, damit sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Anregungen zur Farbgestaltung geben die Artikel auf den Seiten 18 bis 21 im neuen Katalog.

Einrichten im Schwedenhaus

Einrichtungsbeispiel Wohnzimmer in Schwedenhaus von Eksjöhus

Ein Hausbau ist eine einmalige Gelegenheit sich neu einzurichten. Damit aus dem neuen Haus auch ein Zuhause wird, in dem sich die ganze Familie heimisch fühlt, gilt es einiges zu beachten. Ein Tipp von Eksjöhus: Kombinieren Sie alte Lieblingseile, Erbstücke und Zufallsfunde vom Flohmarkt mit neu erworbenen Schätzen, Designklassikern und restaurierten Möbeln.

Welche Faktoren sonst noch Einfluss auf das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden haben, wie die Küche zum gemütlichen Treffpunkt und das Bad zur Wellnessoase wird – auch dazu liefert der Katalog wertvolle Anregungen, ebenso zum Lichtkonzept, zur Gartengestaltung und zu Stauräumen im Haus.


Wo Sie den neuen Eksjöhus-Katalog bekommen

Der Katalog kann ab sofort über die Homepage von Eksjöhus bestellt werden. Noch umweltfreundlicher erhalten Sie ihn beispielsweise über den Download-Link beim Vertriebspartner Dalahaus oder direkt hier als pdf-Datei.