Home » Die Renaissance des Bungalows

Die Renaissance des Bungalows

Treppensteigen adé: Ebenerdiges Wohnen im Bungalow ist gerade wieder sehr gefragt – Deutschland erlebt derzeit eine Renaissance des Bungalows. Besonders schön treppenfrei wohnt es sich in Bungalows im skandinavischen Stil. 

Bungalows waren am Anfang und in der Mitte des 20. Jahrhunderts in Amerika und Europa sehr beliebt. Nicht nur ältere Menschen wissen die Vorteile eingeschossiger Häuser zu schätzen. Auch bei Familien mit Kindern wird das Leben im Parterre immer beliebter. Gegenüber mehrgeschossigen Wohnhäusern bieten sie diverse Vorteile:

  • Barrierefreies Wohnen auf einer Ebene
  • Die Wohnräume können einfach nebeneinander angeordnet werden
  • Auf die Statik tragender Wände muss weniger Rücksicht genommen werden
  • eine Aufstockung ist jederzeit möglich

Viel Platz im Eingeschosser

Renaissance des Bungalows: lichtdurchfluteter Wohnbereich im Schwedenhaus-Bungalow

Schwedenhäuser aus Holz, ob im klassischen „schwedenrot“ oder in einer anderen zeitlosen Fassadenfarbe, verbinden die praktischen Aspekte des Bungalows mit Behaglichkeit. Außerdem fördert der natürliche Baustoff Holz ein gesundes Wohnklima. 

Und auch wenn man es den eingeschossigen Eigenheimen nicht auf den ersten Blick ansieht: Im Inneren sind Bungalows regelrechte Raumwunder, die genug Freiräume für die ganze Familie bieten. Bei Schwedenhäusern von Eksjöhus lassen sich etwa Wohnflächen von 160 Quadratmetern besonders elegant umsetzen.

Ein weiterer Vorteil der eingeschossigen Bauweise: Innen- und Außenbereich gehen fließend ineinander über: Vom lichtdurchfluteten Wohnzimmer gelangt man direkt in den Garten.

Individuelle Dachgestaltung

Beliebt beim Schwedenhaus-Bungalow ist auch der sogenannte New-England-Stil mit einem aufwändig gestalteten Walmdach. Das an der Vorder- und Rückseite vorgezogene Satteldach betont mit runden Giebelfenstern die architektonische Mitte des Hauses. Verstärkt wird der Effekt durch die hohe Decke im Wohnbereich. Die sogenannte Kathedraldecke ermöglicht einen hohen Lichteinfall. Dadurch ist es auch im Winter angenehm hell im Schweden-Bungalow.

Für jeden Geschmack etwas dabei

 

Sieben ausgewählte Bungalows von Eksjöhus

Eksjöhus-Bungalow mit SchrägdachSchrägdach

Larvik

Gleich vier Bungalows in einem stecken im Bungalow-Typ „Larvik“ mit fünf Zimmern auf 140 Quadratmetern Wohnfläche. Die unterschiedlichen Dachoptionen des eingeschossigen Schwedenhauses lassen den Hausentwurf jese Mal anders wirken.

Hier verleihen zwei Pultdächer dem Haus einen eigenen Charakter. Die architektonische Formensprache ist modern und betont die Horizontale.

Mehr lesen…

 

Bungalow Tassasen von Eksjöhus

Tallåsen

Tallåsen ist ein typisch schwedisches Familienhaus. Es verbindet klassische und moderne Bautradition.

Das Highlight dieses meistverkauften Bungalows von Eksjöhus ist die durchgehende Kathedraldecke, die durch die Mitte des Hauses verläuft. In den Wohnraum wird dadurch ungewöhlich viel Licht gespült – so entsteht eine besonders helle, angenehme Atmosphäre.

Mehr lesen…

 

Bungalow Havsvik von Eksjöhus

Havsvik 

Das Walmdach, die Holzfassade und das Dreiecksfenster auf der Rückseite verleihen Havsvik eine elegante Note. Mit drei Schlafräumen ist dieser Bungalow bestens für Familien geeignet.

Die Schlafräume befinden sich abgeschirmt auf der linken Seite des Hauses. Der ansonsten offen gehaltene Grundriss unterstützt den Lichteinfall über die bodentiefen Fensterelemente des Wohnbereichs. 

Mehr lesen…

Almenäs Bungalow von Eksjöhus

Almenäs

Almenäs ist ein elegantes und stilvolles Haus, das sich sehr gut für kleinere Grundstücke eignet. Die Terrasse ist überdacht und direkt vom Wohnbereich über die bodentiefen Fensterelemente zu erreichen. Die integrierte Garage bietet ausreichend Platz für zwei Autos, Fahrräder und Gartengeräte. In ihrem Windschatten lässt sich direkt vor der Längsseite des Bungalows eine weitere Terrasse einplanen. 

Mehr lesen…

 

Läckö Bungalow von Eksjöhus

Läckö

Mit dem Begriff Bungalow verbindet man oft Ferienhäuser oder Sommerhäuser. Läckö ist ein „Ganzjahreshaus“ mit typisch schwedischem Grundriss, bodentiefen Fenstern, lichtdurchfluteten Räumen und klaren Strukturen. Vom Wohnbereich mit seiner offenen Küche führen zwei Türen auf die Terrasse. 

Mehr lesen…

 

Bungalow Tidö von Eksjöhus

Tidö

Ein repräsentatives Haus mit großem Walmdach, das sich bei nicht vorhandenem Keller sehr gut als Stauraum nutzen lässt. Der Bungalow erlebt gerade sein Comeback als „Lifestyle-Bauform“ mit offenen Grundrissen und lichtdurchfluteten Räumen. Das großzügig bemessene Walmdach sorgt für einen geschützten Eingangs- und
Terrassenbereich.

Mehr lesen…

 

Bungalow Sandliden von Eksjöhus

Sandliden

Sandliden ist ein Pultdachhaus mit einem symmetrischen Grundriss. und einer durchdachten Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich. Vom lichtdurchfluteten Wohnzimmer gelangt man auf die Terrasse, die geschützt im Winkel zur Küche liegt. Küche und Wohnbereich gehen ineinander über; die schräge hohe Decke sorgt für ein außerordentliches Raumgefühl. Das Haus kommt ganz ohne Flure aus.

Mehr lesen…

Bungalow Sjöholmen von Eksjöhus

Sjöholmen 

Sjöholmen ist ein modernes, eingeschossiges Haus mit einem aufwendig gewalmten Dach im New England Style. Der Walmgiebel über dem Eingang bietet Schutz gegen Wind und Wetter und sorgt zusammen mit dem Winkel der Gartenseite für ein lebendiges und harmonisches Gesamtbild. Das Herz des Hauses bilden die Kathedraldecke und seine enorme Fensterpartie. 

Mehr lesen…